< Back to All Press Releases

Mittelständische Netzwerke grenzenlos sicher AlienVault veröffentlicht erste virtuelle USM-Appliance


Kostenlose Testversion und erschwingliche Preismodelle

München/San Mateo, 16. April 2013 – Der amerikanische Sicherheitsexperte AlienVault sprengt die Grenzen im Netzwerk: Seine Unified Security Management™ (USM)-Lösung ist ab sofort als virtuelle Appliance erhältlich. Die USM-Plattform vereint die besten Open Source-Tools für Bestands-aufnahmen (Asset Discovery), Schwachstellenprüfung, Bedrohungs-erkennung, Verhaltensüberwachung und Sicherheitsinformationen (SIEM). Diese Security-Features sind allesamt in der benutzerfreundlichen virtuellen USM-Konsole integriert. Durch die neuen Preismodelle von AlienVault passt USM jetzt nahezu in jedes Security-Budget. Interessierte können eine Testversion der virtuellen Appliance unter www.alienvault.com/free-trial/ kostenlos downloaden.

Die virtuelle AlienVault (AV) USM-Appliance prüft alle Assets innerhalb eines Unternehmensnetzwerks und deckt Schwachstellen, die zu Datenverlusten oder Störungen führen können, zeitnah auf. Zudem gehören Threat- und Verhaltens-überwachung zu den Hauptaufgaben der Lösung. Sie liefert detaillierte Sicherheits-informationen (SIEM) und verschafft IT-Verantwortlichen damit einen transparenten Einblick in den kompletten Security Stack des Unternehmens – z.B. in virtuellen VMware ESXi- und Proxmox-Umgebungen.

Als zusätzliche Kontrollinstanz für verteilte Unternehmensnetzwerke können Host-basierende Intrusion Detection-Systeme (HIDS) eingesetzt und über ein Web-Interface zentral verwaltet werden. Mit dem Erwerb der virtuellen AV USM-Appliance ist darüber hinaus ein kostenloser Kundensupport und Instandhaltungs-service seitens AlienVault verbunden. Zusätzlich erhalten Kunden im ersten Jahr ein Gratis-Abonnement für die Threat-Datenbank AlienVault Open Threat Intelligence™.

USM im Mittelstand realisieren
„Der oft unterversorgte Mittelstand möchte seine Sicherheitsanforderungen erfüllen, ohne dafür signifikant in die Architektur sowie Produkte investieren oder die IT-Abteilung vergrößern zu müssen“, erläutert Javvid Malik, Senior Analyst für die Enterprise Security-Praxis beim Marktforschungsunternehmen 451 Research. „Die AlienVault Unified Security Management-Plattform trifft für die meisten Mittelständler den Nagel auf den Kopf. Sie vereint Kontroll-Features wie IDS, IPS, aktuelle Bestandsaufnahmen, Schwachstellen-Scanner und SIEM. Zudem eignet sich die Lösung für virtuelle sowie Cloud-Umgebungen und ist zu einem günstigen Preis erhältlich. AlienVault hat somit das Potenzial, bedeutende Fortschritte im Mittelstandsmarkt zu machen.“

„AlienVaults neue virtuelle Appliance ermöglicht es jedem Unternehmen, die Netzwerksicherheit auf schnellem Wege transparent zu machen und ein Compliance- und Threat-Management durchzuführen“, erklärt Russell Spitler, Vize-Präsident Produktmanagement bei AlienVault. „Da AlienVault nun physische und virtuelle Appliances anbietet, können Unternehmen flexibel wählen, welche Unified Security Management-Lösung am besten für sie geeignet ist.“

Weitere Informationen zur USM-Plattform von AlienVault sind unter www.alienvault.com/products-solutions zu finden.


Weitere Informationen:

{snp-press-contact-german}
Watch a Demo ›
Get Price Free Trial